Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 51 Minuten 20 Sekunden

Stadtbusse werben für umstrittene Schwangerenberatung

20. September 2019 - 13:30
Wenn ÄrztInnen über Schwangerschaftsabbrüche informieren, gilt das als Werbung und ist gesetzlich verboten. Nun sorgt eine (tatsächliche) Werbekampagne auf Gießener Stadtbussen für Aufsehen: Die Evangelische Allianz will die umstrittene Beratungsorganisation "Pro Femina", die versucht, Frauen von der Abtreibung abzubringen, damit bekannter machen. Und das...

Kinderrechte ins Grundgesetz!

20. September 2019 - 12:45
Am heutigen "Weltkindertag" finden nicht nur große "Fridays for Future"-Demos statt, vielerorts geht auch die Initiative "Kinderrechte ins Grundgesetz" auf die Straße. Ihr Ziel ist es, die Achtung des Kindeswohls als vorrangiges Staatsziel in der Verfassung zu verankern. Der Initiative haben sich 50 Organisationen angeschlossen, unter anderem die Giordano...

"Es gibt keine Menschenrassen"

20. September 2019 - 12:00
Die Einteilung von Menschen in Rassen wird von der modernen Genetik widerlegt. Gegen falsche biologistische Vorstellungen aus unrühmlichen Zeiten der Wissenschaft haben sich deshalb nun explizit deutsche Wissenschaftler in der "Jenaer Erklärung" ausgesprochen.

Aktionstag gegen den "Marsch für das Leben"

20. September 2019 - 11:15
Am 21. September 2019 findet in Berlin erneut der sogenannte "Marsch für das Leben" statt. Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung ruft zu einer Gegendemonstration auf, mit der für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch und sexuelle Selbstbestimmung demonstriert werden soll.

Zutrauen in die Demokratiekompetenz von Kindern und Jugendlichen gestiegen

20. September 2019 - 10:30
Anlässlich des heutigen Weltkindertags hat das Deutsche Kinderhilfswerk die Ergebnisse einer Umfrage zur Demokratiekompetenz von Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland trauen demnach der heutigen Generation der Kinder und Jugendlichen zu, als Erwachsene Verantwortung für den Erhalt unserer Demokratie zu übernehmen.

Umstrittene Initiative veranstaltet "Ex-Muslim-Konferenz"

19. September 2019 - 13:30
Auf Einladung der "Initiative an der Basis" kamen in Berlin sechs frühere praktizierende Muslime zusammen, um ihre Geschichte zu erzählen, wie sie ihren Glauben verloren, wie sie sich heute als Kritiker der Religion betätigen und was ihrer Meinung nach falsch laufe im Umgang mit dem Islam. Dabei wurde teilweise auch die Grenze zum Antimuslimismus überschritten.

Atheisten würden zahlen, um Gebetsfloskeln zu entgehen

19. September 2019 - 12:45
Atheisten fühlen sich von gängigen Gebetsfloskeln wie "Thoughts and Prayers" so sehr genervt, dass sie es sich sogar etwas kosten lassen würden, wenn ihnen nach einer persönlichen Katastrophe keine Gebete offeriert werden. Dies haben jüngst US-Wissenschaftlerinnen herausgefunden.

Beschwerde über zu laute Moschee ist Blasphemie

19. September 2019 - 12:00
Eine 44-jährige Buddhistin wurde in Indonesien zu 18 Monaten Haft wegen Blasphemie verurteilt, nachdem sie sich in Nord Sumatra über die Lautstärke der Gebetsrufe einer nahegelegenen Moschee beklagt hatte. Die Verurteilung wegen Blasphemie gegen den Islam zeigt, wie stark der Einfluss religiöser Hardliner derzeit in Indonesien wächst.

Aufruf zum weltweiten Klimastreik

19. September 2019 - 11:15
Unter dem Motto "Alle fürs Klima" ruft die Klimastreikbewegung "Fridays for Future" am 20. September 2019 weltweit zu Demonstrationen für effektiven Klimaschutz auf.

"Die Vermittlung des Eindrucks, Homöopathie sei wirksame Medizin, ist gefährlich"

19. September 2019 - 10:30
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am 17.09.2019 über eine Videobotschaft mitgeteilt, dass er an der Erstattungsfähigkeit von Homöopathie durch die gesetzlichen Krankenkassen festhalten werde. Das Informationsnetzwerk Homöopathie hat einen offenen Brief an den Bundesgesundheitsminister verfasst, in dem es seine Entscheidung kritisiert. Interessierte haben die Mö...

"Die Klimastreikbewegung wird von der Wissenschaft getragen"

18. September 2019 - 12:45
Anfang September gründete sich im westfälischen Münster die Bewegung "Humanists for Future". hpd-Redakteurin Daniela Wakonigg sprach mit Julian Hindriks, dem Mitgründer und Sprecher der Bewegung.

Die Bistümer veröffentlichen jetzt ihre Bilanzen – wirklich?

18. September 2019 - 11:45
Die katholische Kirche lege ihre Finanzen offen, war neulich überall zu lesen. Es lohnt sich aber wie so häufig ein Blick hinter die Kulissen dieser frohen Botschaft: Es ist ein Anfang, aber von wirklicher Transparenz kann bei weitem noch nicht die Rede sein.

Weltanschauungsunterricht statt Religionsunterricht

18. September 2019 - 11:15
Die Humanistische Gemeinschaft Hessen (HuGH) hat mit Schreiben vom 13. September Stellung genommen zu dem aktuell in Überarbeitung befindlichen Erlass "Religionsunterricht" des Hessischen Kultusministeriums. In ihrer Stellungnahme kritisiert die HuGH, dass der Erlass weiterhin einseitig von "Religionsunterricht", "Kirchen oder Religionsgemeinschaften", "...

Wahrnehmungsstörungen durch Schwerelosigkeit

18. September 2019 - 10:30
Der Mensch hat sich mit seinem Organismus über Millionen von Jahren hin beständig an die Gegebenheiten der Erde angepasst, um einwandfrei zu funktionieren und zu überleben. Verändern sich die vorherrschenden Bedingungen, beispielsweise die Schwerkraft, kann dies zu erheblichen Wahrnehmungsstörungen führen.

Christliche Kreuze von bösen Geistern bewohnt

17. September 2019 - 12:45
In Indonesien kommt es immer wieder zu religiös motivierten Streitigkeiten, zu Anklagen wegen Blasphemie und von religiösen Führern aufgestachelte Menschenmassen. Die Aussagen eines bekannten muslimischen Predigers, dass christliche Kreuze von bösen Dämonen bewohnt seien, haben zu Anzeigen wegen Blasphemie und reichlich Unmut unter der christlichen Bevölkerung gef...

Reden über den Klimawandel

17. September 2019 - 12:00
Der menschengemachte Klimawandel ist eine Tatsache. Doch wie vermittelt man diese Tatsache? Und wie kommt man vom Wissen zum Handeln? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft, der in der kommenden Woche in Karlsruhe stattfindet.

"Auf der Suche nach Formen"

17. September 2019 - 11:15
Im Aschaffenburger Alibri-Verlag ist der siebte Band in der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Deutschland erschienen: "Humanistische Interventionen". Der Autor Frieder Otto Wolf spricht im Interview Xenia Alvarez über Pazifismus, Sozialismus, Atheismus, rechte "Humanismen" und anderes mehr.

Abenteuer mit Menschenaffen

17. September 2019 - 10:30
"Adam der Affe" ist ein Abenteuerroman für junge Leser über Freundschaft, die Evolution des Menschen, Tierrechte und den Glauben an die eigenen Stärken.

Zehn Jahre Ketzerstammtisch Münster

16. September 2019 - 12:45
Am 13. September 2019 feierte der Ketzerstammtisch Münster sein zehnjähriges Bestehen. In diesen zehn Jahren hat er erfolgreich dafür gesorgt, dass die Stimmen von Konfessionsfreien in Münster öffentlich hörbarer wurden. Und nicht nur dort. Über die Diskussion um die städtische Finanzierung des Katholikentags in Münster 2018 und über den "...

Wie funktioniert die Welt der Wikipedia?

16. September 2019 - 12:00
Was wissen wir über den Klimawandel? Stephen Fry – wer war das doch gleich? Und was genau sind eigentlich Staatsleistungen? Die Antworten finden wir mit wenigen Klicks in der Online-Enzyklopädie Wikipedia. All das ist nur durch das Engagement und Knowhow von vielen Aktivistinnen und Aktivisten möglich. Eine von ihnen ist Annika Harrison. Im Hauptberuf Englisch- und...

Seiten