Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 24 Minuten

Säkulare Themen: Vieles ist offen, aber möglich

6. Januar 2022 - 12:00
Nicht allzu viel steht im Ampel-Koalitionsvertrag zu säkularen Themen, zum Verhältnis Staat und Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften, zu staatlicher Neutralität in Weltanschauungsangelegenheiten und zu dem Reformstau auf diesen Gebieten. Der gesamte Themenbereich hierzu wird mit einigen wenigen Sätzen abgehandelt. Was hat das zu bedeuten: Ende des "...

Kein Geld aus dem Ausland mehr für Mutter-Teresa-Hilfswerk

6. Januar 2022 - 10:45
Die katholische Hilfsorganisation "Missionaries of Charity" (MoC), gegründet von der Nonne Mutter Teresa, muss in Indien künftig ohne ausländische Geldspenden auskommen. Nicht etwa aufgrund der berechtigten Kritik an einer "Wohltätigkeit", die das Seelenheil höher wertet als grundlegende medizinische Anforderungen. Nein, die "Missionarinnen der...

Indien: Werbung mit lesbischem Paar zurückgezogen

5. Januar 2022 - 12:00
Hin und wieder werden Werbespots aufgrund eines Shitstorms aus den sozialen Netzwerken, Videoportalen, Fernsehen oder Radio entfernt. Geht es dabei etwa um Rassismus oder Sexismus, sind dieser öffentlich aufgebaute Druck und die entsprechenden Konsequenzen sehr begrüßenswert. Wenn allerdings auf die Gefühle von homophoben Persönlichkeiten Rücksicht genommen wird,...

Radikale Kirchengemeinde will die USA in einen Gottesstaat verwandeln

5. Januar 2022 - 10:30
In der Stadt Moscow im US-Bundesstaat Idaho, hat es sich die Kirchengemeinde Christ Church zur Aufgabe gemacht die lokalen Institutionen zu unterwandern und strebt an, aus dem kleinen Städtchen eine rein "christliche Stadt" zu machen. Weitere Ziele der erzkonservativen Kirche um den Prediger Douglas Wilson sind es anschließend in den gesamten USA eine Theokratie zu errichten.

Lilith: Eine atheistische Trans- und Power-Frau

4. Januar 2022 - 12:30
Lilith ist eine Trans-Frau aus Pakistan. Weil sie am eigenen Leib erfahren hat, wie schwierig es für LSBTI-Geflüchtete ist, engagiert sie sich seit Jahren für verschiedene Organisationen und hilft Menschen, die wegen ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert, verfolgt oder sogar vergewaltigt werden. Sie weiß, noch schlimmer als eine Trans-Person zu...

Panama: Nach Massengrab-Fund Sektenmitglieder verhaftet und verurteilt

4. Januar 2022 - 11:00
Nach Hinweisen auf brutale Exorzismen und weitere Gewalttaten einer Sekte, konnten Behörden im Januar 2020 in der Region Ngäbe Buglé 15 Gefangene befreien, fanden jedoch auch ein Massengrab vor. Im Grab verscharrt waren die Körper von sieben Menschen, unter ihnen minderjährige und eine schwangere Person. Diesen Dezember wurden nun neun Personen zu jeweils mehreren...

3 von 10 US-Amerikaner:innen sind mittlerweile religiös ungebunden

3. Januar 2022 - 12:00
Eine neue Studie des Pew Research Centers zeigt, dass die Menschen in den USA sich immer mehr von Religionen distanzieren – und zwar fortwährend seit Beginn der Erhebung im Jahr 2007. Hält dieser Trend an, könnte die Gruppe der konfessionsfreien Menschen bereits in wenigen Jahrzehnten den größten Teil der amerikanischen Gesellschaft ausmachen.

Das säkulare Jahrzehnt

3. Januar 2022 - 10:45
2022 wird der Bevölkerungsanteil der Katholiken und Protestanten erstmals unter 50 Prozent fallen, spätestens 2032 werden die konfessionsfreien Menschen die absolute Mehrheit in Deutschland stellen. In seiner Neujahrsansprache hat gbs-Vorstandssprecher Michael Schmidt-Salomon ausgeführt, welche politischen Veränderungen mit diesem gesellschaftlichen Wandel einhergehen sollten.

Rückenwind für den säkularen Aufbruch

31. Dezember 2021 - 15:33
Zwei Jahre nach dem "Aufbruch ins säkulare Jahrzehnt" ist deutlicher Rückenwind für säkulare Themen und Belange zu spüren – meint Dr. Rainer Rosenzweig, der im abgelaufenen Jahr die Umwandlung des Koordinierungsrats säkularer Organisationen KORSO in den Zentralrat der Konfessionsfreien als Vorsitzender mitgestaltete. Die "säkulare Hysterese...

Gott, Familie und Waffen

30. Dezember 2021 - 11:30
Sie tragen "Patriot", "Jesus" oder "Tactical" im Benutzernamen. Manchmal auch schlicht "Mom" oder "Sparky". Eine Gruppe christlicher US-Prepper tauscht sich regelmäßig per Videokonferenz aus. Sie verbindet eine Gruppenidentität, an deren Spitze zwei Dinge stehen: der zweite Verfassungszusatz (Waffenfreiheit) und männliche...

Multimilliardär tritt bei den Mormonen aus – und spendet an LGBT-Projekt

30. Dezember 2021 - 10:15
Der amerikanische Multimilliardär Jeff T. Green hat seinen Austritt aus der Kirche der Mormonen bekanntgegeben. Als Gründe nannte er deren ablehnende Haltung gegenüber Frauen- und Bürgerrechten, Antirassismus und der Gleichstellung von sexuellen Minderheiten. Gleichzeitig gab Green bekannt, dass er mindestens 90 Prozent seines Vermögens in die Hände gemeinnü...

"Ein Mörder in Robe …"

29. Dezember 2021 - 11:45
Der Volksgerichtshof gehört zu den düstersten Kapiteln der deutschen Rechtsgeschichte. Kein nationalsozialistisches Gericht fällte mehr Todesurteile. Roland Freisler, Präsident des Terror-Tribunals, fällte allein über 2.600 Todesurteile. Helmut Ortner, Beiratsmitglied der Giordano-Bruno-Stiftung, hat darüber ein Buch geschrieben. Ein Gespräch mit dem Autor.

Mit dem richtigen Maß gegen Omikron

29. Dezember 2021 - 10:30
Die Omikronwelle könnte möglicherweise weniger verheerend verlaufen, als die pessimistischsten Szenarien derzeit prognostizieren. Das kann aber nur gelingen, wenn ein Großteil der Bevölkerung sein Verhalten wie bei den bisherigen Wellen über die die geltenden Regeln hinaus an das Infektionsgeschehen anpasst.

Emirate: Die "größte Gesetzesreform" seit 50 Jahren

28. Dezember 2021 - 11:30
Unverheiratete Frauen, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) schwanger werden, müssen künftig keine Gefängnisstrafe mehr fürchten. Bisher konnten sie der Haft nur durch Heirat oder Ausreise in ein anderes Land entgehen. Nach einem neuen Gesetz. Anders als bisher behalten unverheiratete Schwangere und Mütter ab Januar 2022 auch den Schutz der Krankenversicherung.

Dr. Manuela Schmidt neue Präsidentin des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg

28. Dezember 2021 - 10:15
Auf der jährlichen Mitgliederversammlung, die auch in diesem Jahr wieder digital stattfand, wählten die Mitglieder ein neues Präsidium. Dr. Manuela Schmidt, Mitglied des Abgeordnetenhaus Berlin und überzeugte Humanistin, wurde mit einem herausragenden Ergebnis von 95 Prozent zur neuen Präsidentin gewählt.

Polen stellt kirchliche Anliegen über Frauenrechte

27. Dezember 2021 - 11:45
In unserem Nachbarstaat könnte bald eine enorm restriktive Handhabung zur Wirklichkeit werden, die heutzutage eigentlich nur noch in fundamentalistisch regierten Ländern angedacht wird: Ein Schwangerenregister zur Kontrolle von Frauen bis in den Uterus. Damit ist Polen auf dem Kurs, den etwa auch der Iran eingeschlagen hat. Der massive Einfluss, den die Kirche bei solchen fragwü...

Fakt und Vorurteil

27. Dezember 2021 - 10:30
Der in der Skeptikerszene aktive, promovierte Kern- und Teilchenphysiker Holm Gero Hümmler und die Psychologin und Expertin für Esoterik in der Wiener "Bundesstelle für Sektenfragen", Ulrike Schiesser, widmen dieses Buch einer sachlichen Auseinandersetzung mit einem wichtigen, zeitlosen und im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auch sehr aktuellen Thema: Wie umgehen mit...

Weihnachten oder der Wunsch nach Licht in der dunklen Jahreszeit

23. Dezember 2021 - 12:30
Wir erleben derzeit die kürzesten Tage des Jahres, draußen ist es kalt und unwirtlich. Natürliche menschliche Reaktionen darauf sind Rückzug ins Warme und die künstliche Erzeugung von Licht. Grundbedürfnisse, die ins religiös-rituelle umgedeutet und somit überprägt wurden. Was feiern konfessionsfreie Menschen um diese Zeit? Sollen oder dürfen sie...

Für Österreich zu radikal

23. Dezember 2021 - 11:30
Am 8. Dezember brachte Peter Postmann, der Gründer von FFPride2 mit Hilfe der Piratenpartei Österreichs gegen Papst "Franziskus" und weitere Personen eine Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein, um den Verdacht der Verhetzung gegen homosexuelle Menschen prüfen zu lassen. Für alle genannten Personen gilt die Unschuldsvermutung.

Gibt's den Weihnachtsmann in Sizilien?

23. Dezember 2021 - 10:30
Bei einer Kunstveranstaltung am Nikolaustag, dem 6. Dezember, soll der sizilianische Bischof Antonio Staglianò Kindern erklärt haben, dass es den Weihnachtsmann so nicht gäbe und sein rotes Gewand Erfindung eines großen Limonaden-Herstellers sei. Nachdem sich seine Aussage verbreitet und für Aufregung gesorgt hatte, veröffentlichte seine Diözese eine...

Seiten