Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 39 Minuten

Kontaktlose Weihwasserspender

24. Juni 2020 - 12:45
Weihwasser mag in Fantasyfilmen gegen Dämonen wirken, in der Realität ist es hingegen sogar gegen Viren machtlos. Mehr noch: Weihwasserbecken sind richtige Keimschleudern. Damit Gläubige in Coronazeiten ohne erhöhtes Infektionsrisiko an das geweihte Nass kommen können, sind inzwischen bereits mehrere kontaktlose und kontaktarme Weihwasserspender-Modelle im Handel erh...

Digitale Schule – wir müssen anders drangehen!

24. Juni 2020 - 12:00
Der Kaltstart in den digitalen Unterricht, den deutsche Schulen in der Corona-Krise hingelegt haben, muss wohl als Fehlstart und Weckruf bezeichnet werden. Zu meckern gibt es vieles. Bessermachen ist auch nicht so einfach. Ein Plädoyer.

Marokko: Schauspieler Rafik Boubker der Blasphemie beschuldigt

24. Juni 2020 - 11:15
Der Schauspieler Rafik Boubker soll betrunken in einem in den sozialen Medien veröffentlichten Video den Islam und die Heiligkeit der Gebete beleidigt haben. Obwohl sowohl er als auch seine Frau Videos mit Rücknahme des Gesagten und Entschuldigungen veröffentlichten, wurde Boubker festgenommen.

Für Mathe-Liebhaber und die es noch werden wollen

24. Juni 2020 - 10:30
"Zahlen sind ein Schlüssel zur Welt". Wenn ein Universitätsprofessor dies feststellt, sollte es stimmen. Oder doch nicht? Laut Umfragen ist Mathematik das bei weitem unbeliebteste Fach bei Schülern, und über 80 Prozent der Erwachsenen gestehen, mit mathematischen Fragen nicht oder nur sehr schwer zurechtzukommen. Der renommierte, vielfach ausgezeichnete Mathematiker...

Rudolf Steiners Rassismus und die "Stuttgarter Erklärung"

23. Juni 2020 - 12:30
Wenn irgendwo über Rudolf Steiners Rassismus gesprochen wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Anthroposoph zur Verteidigung Steiners die "Stuttgarter Erklärung" präsentiert. Der "erste Anthroposoph" ist dann auch schon mal der Sprecher und Vorstand des "Bundes der Freien Waldorfschulen", Henning Kullak-Ublick.

Transparenz statt schnelle Klicks

23. Juni 2020 - 11:45
Polarisierung, Verschwörungstheorien, Fake News: Für demokratische Gesellschaften ist es eine bedenkliche Entwicklung, wenn intransparente Algorithmen einiger weniger Konzerne entscheiden, was wir im Internet zu sehen bekommen. Dabei könnten wir das Internet auch so gestalten, dass Autonomie und Transparenz gefördert und damit das positive Potenzial des Internets verstä...

Müll und Verdacht

23. Juni 2020 - 11:00
TAZ-Kolumnistin Hengameh Yaghoobifarah setzt Polizisten mit Müll gleich. Die Empörung ist enorm. Der Innenminister erstattet Strafanzeige. Dann kommt Hilfe von unerwarteter Seite: Auf Twitter nimmt FAZ-Redakteur Patrick Bahners den Text in Schutz. Dafür muss er ihn allerdings tüchtig zurechtbiegen.

Evangelikale Pfingstler wollen neuen Kindergarten in Oslebshausen betreiben

23. Juni 2020 - 10:15
In den nächsten Wochen will die Bildungsdeputation Empfehlungen für den Bau und Betrieb von zahlreichen neuen Kindergärten in Bremen beschliessen. Mit dabei ein Kindergarten der "Christlichen Kitas e. V." (CEKIS) mit vier Gruppen im Stadtteil Oslebshausen. CEKIS ist der Verbund der Kindergärten der evangelikalen Pfingstgemeinden in Bremen.

"Allah existiert nicht"

22. Juni 2020 - 12:45
Ende April wurde Mubarak Bala, Präsident der Humanistischen Vereinigung von Nigeria, verhaftet. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen von ihm, selbst seinem Anwalt wird der Kontakt verweigert. Menschenrechtsaktivist Leo Igwe kritisiert die Verletzung von Balas Rechten und die Beschwichtigungspolitik der nigerianischen Behörden gegenüber dem Ausland.

Alte Seilschaften für neue Suizidhilfe-Neuregelung

22. Juni 2020 - 11:46
Nach der Klatsche aus Karlsruhe wird die Eintracht innerhalb der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) und damit auch das ökumenische Anti-Sterbehilfebündnis mit der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) stark belastet.

Beschränkungen sind ein Akt von Fürsorge, Vernunft und Humanismus

22. Juni 2020 - 11:00
Der diesjährige Welthumanistentag konnte nicht mit einem großen Fest und vielen Menschen begangen werden. Aber dieser Tag und die humanistischen Werte konnten trotzdem gefeiert werden, wenn auch auf anderem Wege. Der hpd veröffentlicht ein Grußwort von Erwin Kress, dem Vorstandssprecher des Humanistischen Verbandes Deutschlands.

Ethikunterricht als Trojanisches Pferd der Religionen

22. Juni 2020 - 10:15
Bereits seit mehreren Jahren existiert in Österreich Ethik als Ersatzfach an 233 berufsbildenden mittleren und höheren Schulen als Schulversuch. Ab dem Schuljahr 2021/22 soll für Schüler ab der neunten Schulstufe ein Pflichtfach Ethik eingeführt werden – allerdings nur für jene, die keinen Religionsunterricht besuchen. Seit dem 22. Mai 2020 ist der neue...

Jana glaubt weiter!

19. Juni 2020 - 13:00
Zwei Jahre Intensiv-Christentum gehen zu Ende: Die evangelische Kirche hat kein Geld mehr für Jana, die christliche Youtuberin mit dem ekstatischen Kinderglauben.

"Ich gelobnudele"

19. Juni 2020 - 12:30
Die Anhänger der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters – sogenannte Pastafari – haben eine weitere Hürde in Hinblick auf die gesellschaftliche Anerkennung ihrer Weltanschauungsgemeinschaft gemeistert. Im Mai wurde mit Fabian Dörner in Bamberg deutschlandweit erstmals einem Ratsmitglied eine pastafarianische Vereidigung gestattet.

Warum die derzeitige Nordkorea-Strategie nicht funktioniert

19. Juni 2020 - 11:45
Die Lage in Korea hat sich wieder einmal zugespitzt: Am Dienstag sprengte das Regime des Nordens ein Verbindungsbüro mit dem Süden in der Grenzstadt Kaesong. Außerdem hat es angekündigt, zwei Grenzregionen wieder zu besetzen, die bisher truppenfrei waren. Im Interview mit dem hpd erläutert Nicolai Sprekels, Vorstandssprecher der Stiftung "Saram", die sich f...

"Kirche des Sieges" muss ohne Putin-Mosaik auskommen

19. Juni 2020 - 11:00
Russlands Militärführung hat die drittgrößte Kirche des Landes mit einer Messe zu Ehren des Sieges der Roten Armee über den Hilter-Faschismus vor 75 Jahren eingeweiht. Der orthodoxe Patriarch Kirill leitete die Zeremonie in der neuen Hauptkirche der Streitkräfte. Auf ein Bildnis Putins in den heiligen Hallen musste allerdings, aufgrund der Vorwürfe, einen...

Guatemala: Maya-Heiler nach Beschuldigung der Hexerei lebendig verbrannt

19. Juni 2020 - 10:15
Weil ihn ein sterbender Mann der Hexerei beschuldigte, wurde Domingo Choc Che von einer fanatischen christlichen Meute gefangen genommen, gequält und schließlich lebendig angezündet. Die sich in Südamerika ausbreitenden Pfingstkirchen stehen nicht nur in Konkurrenz zueinander, sondern auch in Konkurrenz zu traditionellen Glaubens- und Heilslehren.

Tucholsky weint

18. Juni 2020 - 12:45
Die taz will Polizisten auf dem Müll entsorgen – und hält das für Satire. Autsch, aua! Der arme Tucho! Wenn er jetzt da oben auf seiner Wolke sitzt und zuschaut, wer ihn wie und für was zitiert, wird er gleich noch ein bisschen depressiver. Die Satire, man darf es sagen, ist auf den Hund gekommen.

Mahnwache für Raif Badawi

18. Juni 2020 - 12:00
Für "Reporter ohne Grenzen" hielt Christian Mihr gestern vor der Botschaft von Saudi-Arabien in Berlin eine Rede für Raif Badawi. Vor acht Jahren wurde er in dem Königreich verhaftet, im Mai 2014 zu zehn Jahren Gefängnis und 1.000 Stockhieben verurteilt. Der hpd gibt die Rede im Wortlaut wieder.

Schweiz: Ehe für alle auf den Weg gebracht

18. Juni 2020 - 11:15
Vergangene Woche hat der Schweizer Nationalrat für die Ehe für alle votiert. Auch Samenspenden an lesbische Paare sollen nun möglich werden. Jetzt muss noch der Ständerat zustimmen. Konservative wollen das nicht so einfach hinnehmen und versuchen, eine Volksabstimmung zu initiieren. Wer sich bei all dem heraushält, ist die katholische Kirche.

Seiten