Sie sind hier

Corso Leopold in München am 13. und 14. September

Zuletzt aktualisiert von Michael Wladarsch am 29. August 2014 - 8:11

Der Bund für Geistesfreiheit München präsentiert im Karrée der Kunst auf dem Corso Leopold, dem größten Straßenfest auf der Leopoldstraße, Wettbewerbsbeiträge zum Kunstpreis „Frecher Mario 2014“. Prämiert werden Kunstwerke, die übernatürliche  Vorstellungen meist religiöser Natur auf die Schippe nehmen und so deren Alleinvertretungsanspruch unterminieren. Dieses Jahr ist auch das Publikum gefragt, wählen Sie Ihren Favoriten. Zu gewinnen gibt es 10 Bücher von Michael Schmidt-Salomon „Hoffnung Mensch - eine bessere Welt ist möglich““ Am Sonntag findet außerdem das IVierte Münchner Gottlosentreffen statt. Ecke Leopold/ Hohenzollernstraße.

Samstag 19.00 Uhr Präsentation Frecher Mario 2014
Sonntag 11.00 Uhr Viertes Münchner Gottlosentreffen mit Weißwurstfrühstück.