Sie sind hier

Gemeinde ohne Gott - Sunday Assembly trifft sich am 20. Januar in der Seidlvilla

Zuletzt aktualisiert von presse am 18. Januar 2019 - 9:09
Foto © Dieter von Bröckel, Sunday Assembly München

Seit Juni 2017 finden in der Münchner Seidlvilla sogenannte Sunday Assemblys (Sonntagsversammlungen) statt. Auf jeder Sunday Assembly, die immer am dritten Sonntag im Monat stattfindet, gibt es ein Schwerpunktthema aus den Gebieten Humanismus, Lebensführung, Philosophie und Menschenrechte. Zu Gast am 20. Januar ist der Zauberkünstler Andreas Maier, der uns das Staunen lehrt und erzählt, was ihn zum Staunen bringt.

Gerade in einer Zeit des rasanten Wandels und wachsender Orientierungslosigkeit haben viele Menschen das Bedürfnis in einer Gemeinschaft humanistische Werte zu erleben oder frei von Vorurteilen über ethische Fragen zu diskutieren. Die Sunday Assembly München bietet die Möglichkeit dazu. Und sie kann auch ein interessantes Angebot für Menschen sein, die sich von Religion, Kirche und Gottesdienst nicht mehr angesprochen fühlen.

Ist die erste Stunde in der Seidlvilla mehr im Vortragsstil gehalten, geht es in der zweiten bei Kaffee und Kuchen um Austausch und ins Gespräch kommen. Jede und jeder sind herzlich willkommen.

Die Sunday Assembly am 20. Januar beginnt um 11.00 Uhr. Die Seidlvilla finden Sie am Nicolaiplatz 1b, 80802 München. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Sunday Assembly München und auf Facebook.