Sie sind hier

Radiosendung Bund für Geistesfreiheit München

Dienstag, 2 März, 2021 - 17:00

  
Der Bund für Geistesfreiheit München sendet jeden ersten Dienstag im Monat um 17 Uhr bei Radio LORA München auf UKW 92.4, auf DAB+ (Kanal 11C) und im Livestream http://live.lora924.de:8000/lora-hq.mp3.
 
Das Nachhören der gesamten Sendung ist einige Tage später im Podcast des Bundes für Geistesfreiheit München und über  Soundcloud möglich. Dort finden Sie auch die früheren Sendungen und Beiträge.

Themen der Sendung am 2. März um 17.00 Uhr:
Am 21. Februar, am 102. Todestag Kurt Eisners, gedachte der Verein "Das andere Bayern"  dem Gründer und ersten Ministerpräsidenten des Freistaats Bayern am Ort der Ermordung in der Kardinal-Faulhaber-Straße. Wir waren dabei und haben viele Stimmen eingefangen. Außerdem sagen wir Ihnen in dem Beitrag auch, warum Kardinal Faulhaber nicht mit einem Straßennamen in München geehrt werden sollte.
Und im größten Teil der Sendung geht es um die erneute Novellierung des bayerischen Polizeiaufgabengesetzes. Am 24. Februar fand die erste Lesung im Landtag statt. Für die Kritiker*innen bleibt das Gesetz trotz Novellierung verfassungswidrig. Mehr von David Werdermann von der Gesellschaft für Freiheitsrechte, dem Strafverteidiger Hartmut Wächtler sowie Laura Pöhler und Johannes König vom noPAG-Bündnis gibt es in 20 Minuten.