Sie sind hier

Regelmäßige Veranstaltungen

Ob Gottlosenstammtisch, Platz für Humanisten auf dem Corso Leopold oder die Preisverleihung zum Frechen Mario - der Bund für Geistesfreiheit München macht zahlreiche regelmäßige Veranstaltungen, an denen Sie uns kennenlernen können. Weitere Veranstaltungen finden Sie über unsere Kalenderfunktion.
 
 
Gottlosenstammtisch

Seit 1998 ist der Gottlosenstammtisch eine feste Größe in der säkularen Szene und mit Sicherheit einer der ungewöhnlichsten Stammtische in der Stadt überhaupt. Dort können Religionsfreie, Agnostiker, Atheisten und Humanisten in Kontakt kommen, um über Aktuelles, das Leben, das Universum und den ganzen Rest zu diskutieren. Hier weiterlesen ...
----------

Der Platz für Humanisten auf dem Corso Leopold

Weit mehr als 50 % der Münchnerinnen und Münchner haben den Amtskirchen den Rücken gekehrt und sind konfessionsfrei. Diese inhomogene Gruppe ist, ähnlich den Nichtwählern, aber nirgendwo repräsentiert und wird als relevanter Faktor der Stadtgesellschaft nicht wahrgenommen oder sogar ignoriert. Der Platz für Humanisten auf dem Corso Leopold, dem größten Straßenfest der Republik, ist eine Möglichkeit dies zu ändern. Ein breites Bündnis säkularer, religionsfreier und gottloser Gruppierungen zeigt mit einem umfangreichen Programm das „fröhlich lachende Gesicht des Humanismus”. Hier weiterlesen ...
----------

Kunstpreis "Der Freche Mario"

Obwohl die Kunstfreiheit laut Art. 5 Abs. 3 GG ein Grundrecht ist, müssen auch hierzulande Karikaturisten und andere Kunstschaffende den sog. Blasphemie-Paragrafen, § 166 STGb ("Beschimpfung" von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsgemeinschaften), fürchten. Die Forderung nach Abschaffung des § 166 unterstützt der bfg München seit 2008 mit der alle zwei Jahre stattfindenden Ausschreibung des Kunstpreises Der Freche Mario, der alle Künstler ermutigen möchte, sich mit den sog. ewig währenden religiösen Wahrheiten und Autoritäten zu befassen. Er zeichnet Kunstwerke aus, die sich mit Glauben und Religion, Kirche und Klerus auseinandersetzen und ist mit 3.000 Euro dotiert. Hier weiterlesen ...
----------

Sunday Assembly München

Seit Juni 2017 finden in München Sunday Assemblys (Sonntagsversammlungen) statt - zumeist in der Münchner Seidlvilla. Auf jeder Sunday Assembly, die immer am dritten Sonntag im Monat stattfindet, gibt es ein Schwerpunktthema aus den Gebieten Humanismus, Lebensführung, Philosophie und Menschenrechte. Hier weiterlesen ...